Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Publikationen >> Online-Publikationen >> Einzelpublikationen >> Menschen im Krieg 1914-1918 am Oberrhein - Vivre en temps de guerre des deux côtés du Rhin 1914-1918

Menschen im Krieg 1914-1918 am Oberrhein - Vivre en temps de guerre des deux côtés du Rhin 1914-1918

Kolloquium zur gleichnamigen Ausstellung

Umschlag zu Menschen im Krieg 194-1918 am Oberrhein. Kolloquium zur gleichnamigen Ausstellung

Jörn Leonhard, Kurt Hochstuhl, Christof Strauß(Hrsg.)
Verlag W. Kohlhammer 2014
208 Seiten mit 38 Abbildungen. Kart., 19,– Euro
ISBN 978–3–17–026341–3
Eine Publikation des Landesarchivs Baden-Württemberg.
Zu beziehen über den Buchhandel oder direkt beim Verlag W. Kohlhammer in Stuttgart.


Die gemeinschaftlich erarbeitete deutsch-französische Wanderausstellung "Menschen im Krieg. 1914-1918 am Oberrhein/Vivre en temps de guerre. Des deux côtés du Rhin 1914-1918" des Generallandesarchivs Karlsruhe, des Staatsarchivs Freiburg und der Archives départemtales du Haut-Rhin in Colmar lenkt den Blick auf den Kulturraum "Oberrhein" im Ersten Weltkrieg.
Begleitend und ergänzend zur Ausstellung fand im Herbst 2013 ein Kolloquium statt, das die Einbettung des Krieges in die aktuellen Forschungsdiskussionen, die Quellenlage und die Auswirkungen der Kriegsjahre auf das Oberrheingebiet behandelte. Der Sammelband zeigt nicht nur die nachhaltigen Folgen der Ereignisse vor 100 Jahren für die Region sowie den aktuellen Forschungsstand zum Ersten Weltkrieg in Baden und im Elsass auf, sondern vermittelt Perspektiven für zukünftige Forschungen.

Die Herausgeber
Dr. Christof Strauß ist Referent, Dr. Kurt Hochstuhl Leiter der Abt. Staatsarchiv Freiburg im Landesarchiv Baden-Württemberg. Prof. Dr. Jörn Leonhard hält den Lehrstuhl für Geschichte des Romanischen Westeuropa an der Universität Freiburg.