Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Mein Konto

Recherche & Bestellung

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Generallandesarchiv Karlsruhe >> Angebote für Schulen und Gruppen >> Archivpädagogik >> 14. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik

14. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik

"Erster Weltkrieg" – auch bei uns?

Regionale Zugänge zum Gedenkjahr

15.3.2013, 10.00–16.00 Uhr

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Karlsruhe

14.Karlsruher Tagung für Archivpädagogik Erster Weltkrieg
Landesarchiv Baden-Württemberg, Hauptstaatsarchiv Stuttgart
J 313 Bü 10 Bild 9 (Bildausschnitt; Fotograf unbekannt).

An den Kriegsausbruch vor 100 Jahren wird im Jahr 2014 mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen gedacht werden, die Anknüpfungspunkte für Exkursionen und außerschulische Lernprojekte bieten. Um diese Angebote zum Schuljahresbeginn im Herbst griffbereit zu haben, stellt die 14. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik das Thema "Erster Weltkrieg" in den Mittelpunkt.

Bei der Veranstaltung, die sich als bundesweit genutztes Forum des Austauschs für LehrerInnen und ArchivarInnen etabliert hat, stellen Pädagogen bereits erprobte archivpädagogische Lernmodule zum Ersten Weltkrieg vor und berichten von ihren Erfahrungen. Archive verschiedener Sparten zeigen ihr breites Quellenspektrum zu den Ereignissen 1914 bis 1918, das sich für eine didaktische Aufbereitung des Themas in besonderer Weise eignet. Auf dem "Markt der Möglichkeiten" am Nachmittag finden Projektgruppen, Förderorganisationen, Archive und andere Kultureinrichtungen ein Forum, um sich und ihre Arbeit zu präsentieren, Kontakte zu knüpfen und über mögliche Projektkooperationen zu diskutieren.

Die 14. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik findet am Freitag, 15. März 2013, im Landesmedienzentrum in Karlsruhe (Moltkestraße 64, 76133 Karlsruhe) statt. Anmeldungen nimmt Frau Beate Stegmann (Beate.Stegmann@la-bw.de) beim Landesarchiv Baden-Württemberg entgegen. Es wird keine Tagungsgebühr erhoben. Berichte über die bisherigen Tagungen finden Sie unter http://www.landesarchiv-bw.de/web/46206.

ANSPRECHPARTNER
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Fachprogramme und Bildungsarbeit
Dr. Julia Riedel
Regierungspräsidium Karlsruhe, Abt. Schule und Bildung
Dr. Rainer Hennl
Rainer.Hennl@rpk.bwl.de

Das Programm steht Ihnen hier als pdf zur Verfügung: