Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Publikationen >> Online-Publikationen >> Einzelpublikationen >> Vom Büro ins Depot

Vom Büro ins Depot

Rationelle Verfahren der Bewertung und Übernahme von Akten

Vorträge des 70. Südwestdeutschen Archivtags am 19. Juni 2010 in Müllheim

Vom Depot ins Archiv - Rationelle Verfahren der Bewertung und Übernahme von Akten

Jürgen Treffeisen (Hrsg.)
2011. 80 Seiten mit 15 Abbildungen. Kart., 12,– Euro / sFr
Eine Publikation des Landesarchivs Baden-Württemberg.
Zu beziehen über den Buchhandel, direkt beim Verlag W. Kohlhammer oder beim Landesarchiv (zzgl. Portokosten).


Der 70. Südwestdeutsche Archivtag in Müllheim Baden stand unter dem Motto Vom Büro ins Depot und befasste sich mit praktikablen Wegen der Überlieferungsbildung. Diskutiert wurde dies vor allem unter dem Aspekt der Effizienz, der raschen und effektiven Überlieferungs-
bildung. Mit möglichst wenig Aufwand, möglichst viel sinnvoll bewegen! In den hier nun vorliegenden Beiträgen der einzelnen Referentinnen und Referenten steht daher die Praxis der Überlieferungsbildung im Vordergrund. Dabei wird der theoretische Bezug nie aus den Augen verloren. Die einzelnen Beiträge überprüfen die Praxis vor dem Hintergrund der Theorie und modifizieren die Theorie anhand der konkreten Praxis.

Der Herausgeber
Dr. Jürgen Treffeisen leitet im Landesarchiv Baden-Württemberg Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe das Referat Überlieferungsbildung und Bestandserhaltung.


Titel, Inhalt, Vorwort

Jürgen Treffeisen, Einführung

Bernhard Grau, Aussonderung per Bekanntmachung. Die Bedeutung rechtlicher Regelungen für Anbietung und Übernahme von Verwaltungsschriftgutam bayerischen Beispiel

Elke Koch, Theoretisch optimal - praktisch unmöglich? Bewertung und Übernahme von Akten mithilfe der EDV

Helen Gollin, Beratung und Verwaltung in Sachen Aktenführung und prospektive Bewertung als spekulative Überlieferungsbildung

Christian Casanova, Überlieferungsbildung bei knappen Ressourcen

Daniel Peter, Beraten, ermuntern, übernehmen und bewerten. Das alltägliche Geschäft des Archivars

Hartmut Hohlbauch, Die Philosophie des externen Aktenmanagements

Die Autorinnen und Autoren