Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

Was finden Sie wo?

Erste Zugänge

Angebote für Schulen und Gruppen

Nutzung gesperrter Archivalien

Arbeitshilfen und Dienstbibliotheken

Rechtsgrundlagen und Formulare

Öffnungszeiten

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Quellen und Themen für den Unterricht

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Rechtsgrundlagen

Übergabeverzeichnisse

Nutzung >> Erste Zugänge >> Wappen

Wappen

Wappen im Archiv
Quellen zur Wappenforschung



Wappen im Archiv

Das Landesarchiv bietet ein reiches Reservoir an Quellen zur staatlichen, kommunalen und privaten Heraldik vom Mittelalter bis in die neueste Zeit. Die Überlieferungsdichte ist für Personen und Institutionen, die öffentliche Aufgaben wahrnahmen und wahrnehmen, generell größer als für Privatpersonen, weil für die öffentlichen Funktionsträger in der Regel genauere Bestimmungen über deren Wappen- und Siegelführung getroffen wurden und ihre heraldischen Zeugnisse reichhaltiger sind.

Die Siegel sind eines der wichtigsten Anwendungsgebiete der Wappen. Daher kommen als heraldische Quellen vor allem die Urkundenbestände in Frage. Aber auch alle anderen Archivaliengattungen können heraldische Informationen enthalten. Weniger vertreten sind im baden-württembergischen Landesarchiv Unterlagen über die Verleihung oder Annahme von Wappen. Unterschiedlich umfangreiche wappen- und siegelkundliche Sammlungen und Fachliteratur ergänzen in den einzelnen Archiven die einschlägige archivalische Überlieferung.

Für die staatliche und kommunale Heraldik Baden-Württembergs werden die amtlichen Unterlagen in den zuständigen Archivabteilungen verwahrt. Im Bereich der Landkreis- und Gemeindewappen sind das Generallandesarchiv Karlsruhe und das Hauptstaatsarchiv Stuttgart beratend und gutachtend tätig und verfügen über das entsprechende Hintergrundmaterial. Es ist zu beachten, dass die heraldische Überlieferung der Städte in der Regel vorwiegend in deren Archiven zu suchen ist.

Die Nachforschung nach einem historische begründeten Familienwappen wird zumeist in der Suche nach dem Siegelabdruck eines Vorfahren bestehen müssen. Sie erfordert also genaue Kenntnisse der Familiengeschichte. Generell muss vor der falschen Vorstellung gewarnt werden, dass alle Familienwappen in den Staatsarchiven nachgewiesen oder neu angenommene Familienwappen dort amtlich hinterlegt werden können.



Quellen zur Wappenforschung


Für die Annahme eines eigenen Wappens gibt es zwei Möglichkeiten: die Übernahme eines bereits von den eigenen Vorfahren geführten Wappens oder die völlige Neuschöpfung eines Wappens. Zunächst sollte ermittelt werden, ob für Ihre Familie bereits ein Wappen besteht, das vielleicht nur in Vergessenheit geraten ist. Dafür stehen in den staatlichen Archiven die einschlägigen Nachschlagewerke sowie umfangreiche Siegel- und Wappensammlungen zur Verfügung.



Wappen in den Sammlungen des Hauptstaatsarchivs

Findmittel

Bestände


Wappen in den Sammlungen des Generallandesarchivs Karlsruhe

Findmittel

Bestände

Findet man ein Wappen unter einem bestimmten Namen, ist zu prüfen, ob ein genealogischer Zusammenhang mit der Familie besteht. Namensgleichheit allein berechtigt nicht, ein bereits bestehendes Wappen zu übernehmen. Es ist der Nachweis der direkten Abstammung im Mannesstamm von dem ursprünglichen Wappenführer erforderlich. Voraussetzung dafür ist eine eingehende Familienforschung. Allerdings ist nur ein kleiner Teil aller jemals geführten Wappen registriert bzw. veröffentlicht. Darüber hinaus bieten andere Institutionen weitere Möglichkeiten der Nachforschung bzw. Schaffung und Registrierung neuer Wappen.

Vgl. Wappenfibel. Handbuch der Heraldik. Hrsg. von "Herold", Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften. 19. erw. Aufl., Neustadt a. d. Aisch 2002.



Vereine zur Familien- und Wappenforschung