Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Staatsarchiv Ludwigsburg >> Angebote für Schulen und Gruppen >> Angebote für weiterführende Schulen >> Kommen und Gehen

Kommen und Gehen

Migration früher und heute

Auswandereranzeige aus dem 19. Jahrhundert

Im Schulalltag ist Migration heute nicht nur Thema, sondern Realität. Aber was bedeutet es, wenn Menschen ihre Heimat verlassen? Und war das schon immer so?
Das Staatsarchiv zeigt, dass das Land, in dem wir heute leben, früher kein Einwanderungsland, sondern ein Auswanderungsland war. In den Quellen des Staatsarchivs suchen wir nach Spuren von Ein- und Auswanderern und fragen nach ihren Schicksalen.

Klassenstufe: 5–8
Dauer: 1,5 Stunden

Auf Anfrage kann das Thema "Migration früher und heute" auch für Klassenstufen 9-13 angeboten werden.

Weitere Informationen: