Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Mein Konto

Recherche & Bestellung

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Pressemitteilungen >> Archive in der digitalen Welt

Archive in der digitalen Welt

Die staatlichen Archive als moderne Informationsdienstleister - Informationsveranstaltung

Hauptstaatsarchiv Stuttgart

Die staatlichen Archive verfügen über große Bestände an Kulturgut, die auf innovative Weise und den Bedürfnissen der modernen Informationsgesellschaft angepasst vermittelt werden.

Ob Sie Vorfahren suchen, die in zurückliegenden Jahrhunderten aus Württemberg oder Baden ausgewandert sind, die Große Kurpfälzische Rheinstromkarte vom Ende des 16. Jahrhunderts in Ruhe betrachten wollen oder auf der Suche nach Quellen für eine bestimmte Fragestellung sind - entsprechende Recherchen lassen sich zukünftig problemlos und einfach von zu Hause aus über das Internet realisieren.

Die staatlichen Archive in Baden-Württemberg verwahren ein reiches kulturelles Erbe, die Quellen zur Geschichte des Landes und seiner Menschen. Die in den Staatsarchiven verwahrte Überlieferung umfasst über 124 000 Regalmeter, von bis zu 1000 Jahre alten Urkunden auf Pergament und Papier, über Akten und Amtsbüchern vom Mittelalter bis in die unmittelbare Gegenwart bis hin zu modernen, audiovisuellen und elektronischen Informationsträgern.

Informationen rasch, kostengünstig und jederzeit zur Verfügung zu haben sind die Anforderungen der modernen Wissens- und Informationsgesellschaft. Die Staatliche Archivverwaltung trägt diesen Anforderungen Rechnung, indem sie die von ihr verwahrten einmaligen und authentischen Zeugnisse der Geschichte zunehmend auf innovative Weise und abgestimmt auf die Bedürfnisse der modernen Informationsgesellschaft präsentiert und zugänglich macht. In den letzten Jahren haben die Archive umfangreiche Bestände an digitaler Information aufgebaut - damit wird der Zugang zu den Informationen erleichtert und komfortabel gestaltet. Übersichten über die in den Archiven verwahrten Bestände, Findmittel zu Beständen oder auch Abbildungen von Dokumenten können im Internet eingesehen und ausgewertet werden. Damit können Wissenschaftler und Forscher, Lehrer sowie alle an Heimat- und Landesgeschichte Interessierte vielfältiges Wissen abrufen, Forschungen, Lehre und Wissensvermittlung effektiv vorbereiten und teilweise auch direkt am heimischen Bildschirm auf die Quellen zurückgreifen.

Der Gesamtrahmen der "innovativen Vermittlung von Kulturgut" sowie die bisherigen Ergebnisse und laufenden Projekte mit Online-Findmitteln, Dokumentationen, Präsentationsmodellen und Internet-Portalen werden in einer Informationsveranstaltung am 26. April 2002 im Hauptstaatsarchiv Stuttgart (Konrad-Adenauer-Straße 4) ab 14.00 Uhr allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt. Kurzvorträge beleuchten das Spektrum der "Archive in der digitalen Welt". Dass auch das Archivgut selbst vor einer radikalen Veränderung steht durch die Einführung elektronischer Unterlagen in der Verwaltung, wird ebenfalls aufgezeigt. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit, sich näher über das vielfältige Angebot zu informieren.

Programm

Einführung Dr. Nicole Bickhoff
Neue Zugänge zu Archivgut über das Internet Dr. Gerald Maier
Neue Formen der Quellenpräsentationen Dr. Thomas Fricke
Neue Formen des Archivguts: Die Übernahme
digitaler Unterlagen
Dr. Barbara Hoen
Dr. Christian Keitel

Präsentationen verschiedener Projekte

Information

Landesarchiv Baden-Württemberg
Eugenstr. 7, 70182 Stuttgart
Tel: 0711/212-4272
Fax: 0711/212-4283
E-Mail: verwaltung@la-bw.de