Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Aufgaben und Dienstleistungen >> Bestandserhaltung >> Normen, Vorschriften, Richtlinien >> Restaurierung und Konservierung in den staatlichen Archivverwaltungen - Maßnahmen und Aufwand.

Restaurierung und Konservierung in den staatlichen Archivverwaltungen - Maßnahmen und Aufwand.

Ausgearbeitet vom Restaurierungsausschuss im Jahr 2002.

Im Auftrag der Archivreferentenkonferenz hat der Restaurierungsausschuss Maßnahmen der Restaurierung und Konservierung, die in den staatlichen Archivverwaltungen durchgeführt werden, sowie Angaben über den jeweils erforderlichen Aufwand zusammengestellt. Bei der im folgenden veröffentlichten Zusammenstellung handelt es sich um eine bundesweite Bestandsaufnahme. Im Gegensatz zu bisher erarbeiteten Papieren etwa zur Massenkonservierung oder zur Bestandspflege liegen hier keine Empfehlungen vor.

Zweck des Papiers ist es zu verdeutlichen, dass es kein "bestes" oder "schlechtestes" Restaurierungsverfahren gibt, sondern dass bei der Anwendung eines bestimmten Verfahrens verschiedene mögliche Behandlungsziele unterschiedlich gut erreicht werden. Welche Ziele am wichtigsten sind, wird durch die Bestandserhaltungsstrategie des jeweiligen Archivs bzw. der Archivverwaltung vorgegeben. Eine präzise archivfachliche Zielvorgabe ist die wichtigste Voraussetzung für die Auswahl und erfolgreiche Umsetzung der jeweils geeigneten Maßnahme.

Die Archivreferentenkonferenz hat das Papier am 17.9.2002 gebilligt und beschlossen, dass es der interessierten Öffentlichkeit über die Homepage der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg zugänglich gemacht werden soll.

Hier können Sie den vollständigen Artikel einsehen: