Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Projekte >> Digitale Publikation der Wasserzeichensammlung Piccard im Hauptstaatsarchiv Stuttgart >> Fachkonferenz im November 2004 >> Watermarks in incunabula printed in the Low Countries (WILC)

Watermarks in incunabula printed in the Low Countries (WILC)

Von Gerard van Thienen, Den Haag und Martine Veldhuizen, Utrecht

In Holland und Belgien sind 2000 auf Papier gedruckte Inkunabeln nachgewiesen. 1200 davon sind nicht datiert. Diese wurden zum Großteil aufgrund ihrer Typzugehörigkeit und anderer bibliographischer Anhaltspunkte annähernd datiert. Eine genauere Datierung erlaubt die Papier- und Wasserzeichenforschung, denn mit dieser Methode ist es möglich, das Datum des Druckes auf einige Jahre genau einzugrenzen.

Die Wasserzeichen wurden auf zwei Arten abgenommen: Entweder mit Hilfe der Elektronradiographie oder mit Durchpausen. Insgesamt wurden mehr als 16.000 Wasserzeichenabbildungen reproduziert, 4300 davon als Elektronradiographien. Mehr als 200 Ausgaben konnten dank des Papiernachweises schon näher datiert werden (siehe auch: www.kb.nl/watermark).