Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Hohenlohe–Zentralarchiv Neuenstein >> Aktuelles der Außenstelle >> Veranstaltungen, Ausstellungen, Termine >> Der Erbprinz als Klavierspieler

Der Erbprinz als Klavierspieler

Langenburger Fürstenfamilie II

Carl Ludwig von Hohenlohe-Langenburg (1762-1825) galt als glänzender Klavierspieler. Zahlreiche Noten sind im Hohenlohe-Zentralarchiv erhalten, die einen Besitzvermerk von ihm - meist mit Jahresangabe der Erwerbung - enthalten. Hieraus wird erkennbar, daß der spätere Fürst ein Liebhaber der Klaviermusik Mozarts war.

<i>Die Noten des Klavierkonzerts in F-Dur von Mozart (KV 413, alle Instrumentalstimmen) tragen den Besitzvermerk "C.L. Pr. v. Hohenlohe 1786"</i>
Die Noten des Klavierkonzerts in F-Dur von Mozart (KV 413, alle Instrumentalstimmen) tragen den Besitzvermerk "C.L. Pr. v. Hohenlohe 1786"

2006-01-27 00:00:00

Noten von vier Klavierkonzerten und von einigen Klaviersonaten Mozarts waren in seinem Besitz. Die Stücke sind demnach von ihm gespielt worden.

Besitzvermerk vergrößert
Besitzvermerk der oben abgebildeten Noten (vergrößert)

Das Klavierkonzert in F-Dur wurde 1782/83 komponiert. Das Erwerbdatum 1786 für die Noten zeigt, wie aktuell das Musikinteresse des Erbprinzen war.

Fürst Carl Ludwig zu H.-Langenburg
Fürst Carl Ludwig zu H.-Langenburg (1762-1825)