Schriftzug: Landesarchiv Baden-Württemberg
Landeswappen Baden-Württemberg - Zur Startseite
Logo: Auswanderung aus Südwest-Deutschland
Home    Bitte beachten    Suche nach Auswanderern    Geschichte der Datenbank    Bedeutende Auswanderer    FAQ
Standort:    Auswanderung aus Südwestdeutschland > Bedeutende Auswanderer > Johann Jakob Astor
Bedeutende Auswanderer
Gliederungssymbol Emigration trotz Warnungen
Gliederungssymbol Die Überfahrt
Gliederungssymbol Die Gründung von Vereinen
Gliederungssymbol Johann Jakob Astor
Gliederungssymbol Johann Jakob Beck
Gliederungssymbol Lorenz Brentano
Gliederungssymbol Wilhelm Kohlreuter
Gliederungssymbol Friedrich List
Gliederungssymbol Johann Georg Rapp
Gliederungssymbol Johann August Sutter
Gliederungssymbol Graf Ferdinand von Zeppelin
Gliederungssymbol
Herzlich willkommen auf der Auswanderer-Website des Landesarchivs Baden-Württemberg

Johann Jakob Astor

Wirtschaftliche Karriere
Geburtshaus von Johann Jakob Astor in Walldorf bei Heidelberg.

Geburtshaus von Johann Jakob Astor in Walldorf bei Heidelberg.


Die Bilderbuch-Biographie "vom Tellerwäscher zum Multimillionär" passt zwar vom Ende, nicht aber vom Anfang her auf Johann Jakob Astor (1763-1848) aus Walldorf in der Rheinebene: Mittellos war er nicht, als er 1783 in Nordamerika eintraf, denn sein Bruder Henry, Musikalienhändler in England, hatte ihm Startkapital mitgegeben. Aber aus wirtschaftlicher Not hatte auch er seine Heimat verlassen. Er arbeitete sich mit eiserner Selbstdisziplin und überdurchschnittlich gutem Geschäftssinn "nach oben". Durch den Handel mit Musikinstrumenten, später dann vor allem mit Pelzen, erwirtschaftete er ein Vermögen, mit dem er bedeutenden Grundbesitz in Manhatten/New York kaufen und - für den Pelzhandel mit China - die Niederlassung Astoria am Columbia-River bauen konnte. Aus dem für die vorindustrielle Zeit unvorstellbaren Vermögen von 20 Millionen Dollar stiftete das Vorbild aller "reichen Onkels aus Amerika" seiner Heimatstadt die Summe von 50.000 Dollar zum Bau eines Erziehungs- und Altenheims.

Literatur

Zu Johann Jakob Astor: Neue Deutsche Biographie, Band 1, Berlin 1953, S.423ff.











. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .